Erstellt am 21. Mai 2010, 00:00

Kürbislasagne mit Spinat.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Kürbisfleisch
  • 300 g Blattspinat
  • Basilikum
  • 150 g Mozarella
  • 12-16 Lasagneblätter
  • Salbeiblätter
  • Saft von einer Zitrone
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g frisch geriebener Pecorino
  • 125 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuß
  • Ingwerpulver
  • Butter für Auflaufform zum Einfetten.

Das Kürbisfleisch fein raspeln, mit Zitronensaft beträufeln, damit es nicht braun wird. Spinat putzen, waschen und im kochenden Salzwasser kurz blanchieren und gut abtropfen lassen.

Mozarella in Scheiben schneiden, die Kräuter waschen, trocknen und fein hacken.Den Knoblauch ebenfalls fein hacken und alles mit dem K ürbisfleisch und Spinat vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuß und Ingwer würzen. Milch und Schlagobers erwärmen, den Pecorino einrühren und bei schwacher Hitze schmelzen lassen, dabei häufig umrühren.

Den Backofen auf 225 Grad vorheizen.Den Boden der vorbereiteten Auflaufform mit Pecorino Sauce bedecken dann eine Schicht Lasagneblätter, darauf eine Schicht K ürbis-Spinat Mischung ,solange bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Als oberste Schicht Lasagneblätter und mit restlicher Sauce bedecken. Mit Mozarellascheiben belegen und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.

Eventuell mit gerösteten Pinienkerne verfeinern.

GUTEN APPETIT

von Margarete Hörmann aus Engabrunn