Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lambada - Schnitten. Rezepttipp / Wolfgang Merkatz, Bezirkshauptmann-Stellvertreter

Zubereitung:
Eier und Staubzucker schaumig schlagen, Mehl und Rum einrühren.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180° C (Heißluft) ca. zwölf Minuten backen.
Orangensaft, Puddingpulver und Zucker unter ständigem Rühren aufkochen, abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Die Puddingcreme auf den Kuchen streichen, das geschlagene Schlagobers darauf verteilen und mit Biskotten, di man kurz vorher in Orangensaft taucht, belegen.
Den Kuchen dünn mit Schokoladenglasur überziehen und kaltstellen.

 

Zutaten
 4 Eier
 20 dag Staubzucker
 20 dag glattes Mehl
 ein Schuss Rum
 1 Liter Orangensaft (etwas davon für die Biskotten)
 2 Packungen Vanillepudding
 12 EL Kristallzucker
 2 Packungen Biskotten
 2 Becher Schlagobers
 1 Tafel Kochschokolade, etwas Wasser und Butter für die Glasur