Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lebkuchen-Muffins. HERMANN HUBER aus Waidhofen

2 Backformen für je 8 Muffins mit den Papierbackförmchen auskleiden. Ingwerpulver mit Mehl und Zimt vermengen, gehackten Ingwer zugeben und in der Mehlmischung wenden. Natron in Milch auflösen.
Butter mit Zucker schaumig schlagen. Den Sirup unterrühren, die Eier zugeben und alles gründlich verrühren. Erst die Mehlmischung und dann langsam die Milch einrühren. Den Teig in die Formen füllen, bei 160 Grad 20 Minuten goldbraun backen. Auf Kuchengitter abkühlen.
Buttercreme: Butter schaumig schlagen, Puderzucker darüber sieben, eventuell noch Ingwersirup zugießen und alles glatt rühren. Kandierten Ingwer klein schneiden.
Wenn die Muffins ausgekühlt sind, Buttercreme darauf streichen und mit den kandierten Ingwerstückchen garnieren.

ZUTATEN
1/8 kg Mehl, 2 Tl Ingwerpulver, 1 Tl Zimt, 1 Stück eingelegter Ingwer fein gehackt, 1 Tl Natron, 4 El Milch, 9 dag weiche Butter,
7,5 dag brauner Zucker,
2 Eier verquirlt, 2 El Zuckerrohrsirup, karamellisierten Ingwer zur Dekoration

Buttercreme:
9 dag weiche Butter, 17,5 dag Puderzucker, 2 El Ingwersirup nach Belieben