Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lebkuchenschaum. Rezepttipp / Andrea Retzer: Köchin, Diätköchin und Patisseurin.

Rechtzeitig zum weihnachtlichen Backfinale gibt Andrea Retzer ihr liebstes Dessert-Rezept preis. „Es ist Lebkuchenschaum“, so die ausgebildete Köchin bei der Rheuma-Sonderkrankenheilanstalt. Und so wird er gemacht: Ei, Eigelb und Staubzucker über einem heißen Wasserbad weißschaumig aufschlagen. Die eingeweichte Gelatine darin unter Rühren auflösen, den eingeweichten Lebkuchen mit dem Gummispatel vorsichtig unterheben. Zitrusschale, Orangensaft und Rum hinzufügen und ebenfalls untermischen. Die Masse lässt man dann leicht abkühlen. Das Obers wird halb fest, das Eiweiß mit Zucker cremig geschlagen. Nacheinander unter die Masse ziehen. Diese in Formen füllen und einige Stunden kalt stellen.

ZUTATEN (6 Port.)
6 dag Lebkuchen, 0,1 l Milch, Vanillezucker, 3 g Staubzucker, Zitronen- und Orangenschale, 1 Kaffelöffel Rum, 3 Blatt Gelatine, 5 dag Vollei pasteurisiert, 1,5 dag Eidotter pasteurisiert, 0,2 l Schlagobers, 5 dag Eiklar pasteurisiert und 10 dag Vollzucker.