Erstellt am 06. Dezember 2011, 08:28

Linzer Schnitten. FRANZ SCHMIDL bäckt liebend gerne Linzerschnitten.

Zuerst werden für die schmackhaften Linzerschnitten Butter und Staubzucker schaumig gerührt. Nach und nach die Eier dazugeben und sodann die restlichen Zutaten unterheben.
Nicht weniger als zwei Drittel der Masse auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech verteilen und dann mit der Ribiselmarmelade bestreichen.
Anschließend die restliche Masse in Gitterform aufspritzen.
Das Ganze wird bei 170 bis 180 Grad 60 bis 70 Minuten lang gebacken.

ZUTATEN

37 dag Butter,

37 dag Staubzucker,

3 ganze Eier,

1 Packung Vanillezucker,

2 Esslöffel Rum,

2 Teelöffel

Lebkuchengewürz,

1 Teelöffel Kakao,

30 dag Nüsse,

37 dag Mehl,

Ribiselmarmelade.