Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Linzer Schnitten. Maria Haas Hausfrau aus Baden

Kochen ist eine große Leidenschaft von Maria Haas. Köstliche Mehlspeisen zaubert sie auf den Tisch, darunter auch die traumhaft guten Linzer Schnitten!
Zubereitung: Für den Mürbteig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, Zucker dazugeben. Butter in kleine Stücke schneiden und einarbeiten. Dotter und ganzes Ei hinzufügen. Abschließend Backpulver, Zitronensaft Vanillezucker, Zimt und Nelkenpulver sowie die Nüsse in den Teig einarbeiten. Für ca. ½ Stunde den Teig kühl stellen und rasten lassen.
2/3 des Teiges auf einem Backblech ausrollen und mit Ribiselmarmelade bestreichen. Aus dem Rest des Teiges dünne Röllchen formen, diese gitterförmig auflegen. Mit Eiklar bestreichen und bei 150 Grad rund eine halbe Stunde backen.

ZUTATEN
30 dag Mehl
30 dag Butter
1 Dotter
1 ganzes Ei
20 dag Zucker
1 P. Backpulver
1 P. Vanillezucker
Zitronensaft
Zimt
Nelkenpulver
30 dag Nüsse
Ribiselmarmelade