Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lockere Parisertorte. Rezepttipp / CHRISTINE HÖFINGER aus Ollern bäckt eine süße Köstlichkeit.

Schnee steif schlagen. Thea mit Zucker cremig rühren. Die Dotter, zerlassene Schokolade und Vanillezucker dazugeben und schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver gut vermischen. Den Schnee abwechselnd mit der Mehlmischung und den Mandeln unterheben. Die Masse in eine Tortenform bei ansteigender Hitze (150 bis 180 Grad) backen. Für die Parisercreme Thea erweichen, mit Staubzucker, Vanillezucker, Ei und zerlassener Schokolade sehr cremig rühren. Die ausgekühlte Torte mit der Parisercreme füllen. Die Torte zum Schluss abwechselnd mit Schlagobers und der Parisercreme mit der Spritztülle verzieren.

ZUTATEN
9 Eier
20 dag Thea
20 dag Zucker
1 Packerl Vanillezucker
18 dag Schokolade
18 dag geschälte, geriebene Mandeln
20 dag griffiges Mehl
3 Messerspitzen Backpulver

Für die Parisercreme:
15 dag Thea
15 dag Staubzucker
1 Packerl Vanillezucker
1 Ei
10 dag zerlassene Schokolade
Schlagobers zum Verzieren.