Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Malakofftorte von Oma. Rezepttipp / REGINA VOGL verrät ein 100 Jahre altes Rezept.

„Omas Malakofftorte ist besonders bei männlichen Kochkünstlern beliebt“, weiß Regina Vogl - funktioniert die leckere Nachspeise doch ganz ohne Backrohr.
Für die Creme Butter mit Zucker und Eidottern verrühren, danach 1/8l ungeschlagenes Schlagobers, etwas Rum und geriebene, angeröstete Mandeln ( Achtung, dabei bleiben, brennen leicht an) unterziehen.

In einen Tortenring abwechselnd eine Lage Biskotten, die einzeln kurz durch das Milch-Rum-Gemisch gezogen wurden, sehr eng legen, darauf 1/2 Creme-Menge.
Tortenring um 90° drehen und Wiederholung (Biskotten - Creme); wieder 90° drehen; die 3. Lage Biskotten wird mit Plastikfolie abgedeckt, ein passender flacher Teller darauf, und zum Beschweren 1-2 volle Konservendosen.
Die Torte einige Stunden kühl stellen und danach von Dosen, Teller und Folie befreien und mit dem restlichen Schlagobers (geschlagen!) verzieren.

ZUTATEN:
1,5 Packungen Biskotten, Milch, Rum
Creme: 13 dag Butter,
13 dag Zucker,
3 Dotter,
1/4l Obers,
10 dag geriebene Mandeln