Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Malakofftorte. Rezepttipp / MELITTA EISMAYER schätzt das Essen im Kreise ihrer Lieben.

    Tortenboden: Eidotter, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale schaumig rühren. Eiklar mit Kristallzucker zu festem Schnee schlagen. Schnee unter die Dottermasse heben, und das Mehl vorsichtig einrühren. Bei 200 Grad zirka 30 Minuten backen.
Creme: Vanillepudding mit einem Packerl Vanillezucker zubereiten und erkalten lassen. Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken, in Rum erwärmen, noch lauwarm langsam in den Pudding einrühren und geschlagenes Schlagobers unterheben.
Biskuitboden in eine Tortenform geben und nun abwechselnd mit einer Schicht Creme und einer Schicht Biskotten (in Rum getunkt) auffüllen.
Über Nacht kalt stellen. Den Tortenring entfernen und mit geschlagenem Obers und Schokoladeflocken verzieren.

ZUTATEN
Biskuitmasse: 6 dag Kristallzucker, 6 dag glattes Mehl, 3 Eier, 1 EL Vanillezucker, Zitronenschale.
Creme: 1 Pkg. Vanillepudding, 1 Pkg. Vanillezucker, 6 Blatt Gelatine, 3 Becher Schlagobers, Rum, 80 Stück Biskotten; zum Verzieren etwas Obers und Schokoladeflocken.