Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Mango-Joghurt Törtchen. KARIN LICHTENBERGER, Studentin aus Baumgarten.

Drei Blätter Gelatine einweichen und Limetten auspressen. Joghurt mit Staubzucker und dem Limettensaft vermengen. Danach die aufgelöste Gelatine unter die Joghurtmasse rühren. Schlagobers langsam unterheben. Anschließend die fertige Masse in beliebige Förmchen füllen und kalt stellen. Mangos schälen, in Würfel schneiden und in Wasser weichdünsten. Anschließend die weichen Würfel pürieren. Mangomus durch ein Sieb streichen und danach mit Bacardi und Zucker abschmecken. Drei Blättergelatine auflösen und unter das Mus mengen.
Danach das fertige Mangomus auf den Joghurttörtchen verteilen und kühl stellen. Nach rund zwei Stunden ist das Dessert fertig zum Servieren.

ZUTATEN
0,15 Liter Joghurt 3,5 %
0,07 kg Staubzucker
0,04 kg Normalkristallzucker
1 Limette
6 Stück Blattgelatine
0,15 Liter Schlagobers
2 Stück Mango
2,00 cl Bacardi