Erstellt am 13. Juli 2011, 09:13

Marmorkuchen. MARTINA KOLM aus Stift Zwettl/ Waldrandsiedlung.

Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Langsam Öl und Wasser dazugeben. Gut rühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben. Zuletzt den
Eischnee unterheben.
Die Hälfte vom Teig in eine gut gebutterte und mit Mehl ausgestreute Backform geben.
Nun unter den restlichen Teig den Kakao rühren, auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen. In die Mitte des Backofens schieben und bei ca. 150 º C ungefähr 45 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und auf einen Kuchenrost stürzen.
Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

ZUTATEN:
5 Eier
25 dag Staubzucker
Vanillezucker
1/8 lt. Öl
1/8 lt. Wasser
25 dag Mehl
1 KL Backpulver
2 EL Kakao
Fett und Mehl für die Backform
Staubzucker zum Bestreuen