Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Mohntorte mit Rotwein. RENATE MANSEDER liebt Kochen, das für sie wie Meditation ist.

Bewegung ist für Renate Manseder aus Weitern alles. Neben ihrer Liebe zu schönen Uhren schmöckert sie gerne in interessanten Kochbüchern und vergisst dabei schon manchmal die Zeit.
Für die Mohntorte zuerst Butter, Zucker und Dotter schaumig rühren. Anschließend den geriebenen Mohn abwechselnd mit dem Rotwein unterheben. Aus den Eiklar einen Schnee schlagen und gemeinsam mit den Bröseln ebenfalls unter die Masse mischen. Das Backrohr auf ca. 200°C vorheizen. Den Teig in eine befettete und bebröselte Form füllen und ca. 1 Stunde lang backen. Wer möchte kann nun die Torte außen dünn mit Marmelade bestreichen und mit Zitronenglasur überziehen. Dazu 250 g Staubzucker, den Saft einer großen Zitrone sowie etwas heißes Wasser glatt und klumpenfrei verrühren. Die Glasur fest werden lassen und mit dünnen Marzipanblättchen verzieren.

ZUTATEN
250 g geriebener Mohn, 250 g Staubzucker, 160 g Butter, 6 Eier, 50 g Brösel, 1/8 l Rotwein; Für die Glasur: etwas Marmelade, 250 g Staubzucker, Saft einer großen Zitrone, etwas heißes Wasser; Marzipanblättchen zum Verzieren.