Erstellt am 19. März 2012, 07:39

Muffins mit Whiskey. CHRISTINA HABACHER hat am St. Patrick’s Day gebacken.

Den Kaffee in der Buttermilch auflösen. In einer zweiten Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron und die gehackten Nüsse vermischen.
Danach das verquirlte Ei, Zucker, Öl und Whiskey zur Buttermilchmischung dazugeben. Dann die Mehlmischung darunter mischen.
Die Papierbackformen ins Muffin-Blech geben, mit dem Teig befüllen (eventuell kann noch eine Walnusshälfte auf den Teig gelegt werden) und ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (160°C, Umluft) stellen. Für Naschkatzen können die Muffins mit Zuckerglasur oder weißer Schokolade überzogen werden.
Will man es besonders irisch, malt man mit Lebensmittelfarbe ein Kleeblatt auf oder bestreut die Glasur mit gehackten Pistazien.
Die gute Laune am St. Patrick‘s Day-Party war somit garantiert.

ZUTATEN
1 TL Kaffee
400 g Buttermilch
130 g glattes Mehl
130 g griffiges Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Natron
80 g gehackte Walnüsse
130 g brauner Zucker
1 Ei
70 ml Pflanzenöl
40 ml Whiskey
12 Papierbackformen