Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Muttis Marmeladetascherl. Rezepttipp / ANDREA MOSER, Literatin und Kath. Religionslehrerin.

ZUBEREITUNG: Ein ½ Kilo Erdäpfel kochen und passieren. Mit 15 dag Mehl, einer Prise Salz, einem Ei, zu einem glatten Teig kneten. Dann auf einem gut bestaubtem Brett 2 - 3 mm ausrollen und mit einem Teigrad ca. 8 x 8 cm große Quadrate formen.
TIPP: Wenn es besonders schnell gehen soll, kann man auch einen fertigen Erdäpfelteig verwenden. Nun maximal kaffeelöffelgroße, feste Marmelade, in die Mitte setzten und zu einem Dreieck zusammenlegen. An den Rändern gut andrücken und in kochendes, leicht gesalzenes Wasser einlegen.
Noch ca. 6 Min. kochen lassen. Inzwischen Semmelbrösel in einer Pfanne anrösten, die gut abgetropften Marmeladetascherl darin wälzen und mit Zucker bestreut servieren. Das ist ein Genuss!
Gutes Gelingen!
Andrea Moser hat den Literaturwettbewerb des „Literaturkarussels“ 2007 gewonnen!

ZUTATEN
 ½ kg mehlige Erdäpfel
 150 g Mehl
 1 Ei
 Prise Salz
 Feste Marmelade
 Semmelbrösel
 Butter od. Öl
 Staubzucker