Erstellt am 02. Mai 2012, 08:04

Nusstorte mit Schlagobers. BRIGITTE VIGH bäckt nach einem alten Familienrezept.

Eier trennen, Eiklar zu festem Schnee schlagen.
Dann die Eidotter mit dem Staubzucker sehr schaumig schlagen.
Mehl und Backpulver vermischen.
Brösel mit dem
Rum befeuchten.
Dann abwechselnd die geriebenen Nüsse und den Schnee, Mehl und Backpulver und mit Rum befeuchtete Brösel in die Dotter-Schaummasse einheben.
Den Teig in eine befettete, bemehlte Tortenform füllen und bei circa 175 Grad etwa eine Dreiviertelstunde backen (Nadelprobe, es darf kein Teig an der Nadel bleiben).
Die Torte aus dem Backrohr nehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und anzuckern, auskühlen lassen. Mit Schlagobers servieren.

ZUTATEN
8 Dotter

20 dag Zucker

20 dag geriebene Walnüsse

8 Eiklar/Schnee

10 dag Brösel

5 dag griffiges Mehl

Rum, 2 dag Backpulver