Erstellt am 12. Dezember 2011, 07:30

Omas Nuss-Schnitten. ERICH RÖCHER, Spielertrainer des UFC St. Peter

Mehl in eine Schüssel sieben. Butterflöckchen darauf verteilen. Zucker und Ei ebenfalls dazugeben. Alles gut mit den Händen verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Diesen eine halbe Stunde rasten lassen. Dann den Teig 1/2 cm dick auswalken, auf ein eingefettetes Backblech legen und mit der zuvor erwärmten Marillenmarmelade bestreichen. Die Eier mit Zucker schaumig schlagen, bis die Masse hell und dick wird. Mit Nüssen und Zitronenschalen locker vermengen und die Masse über der Marmelade verteilen.
Bei 160 Grad ca. 20 Minuten backen.
Gut auskühlen lassen und in Schnitten schneiden.

ZUTATEN

210 g Mehl
140g Butter
1 Ei
20 g Zucker
4 Eier
210 g Zucker
210 g gemahlene Nüsse
abgeriebene Zitronenschale
Marillenmarmelade