Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Omas Striezel. NÖN-Leserin ERNA PLANK aus Reinsberg.

Zubereitung: Das Mehl in eine Schüssel geben und salzen. Das Backpulver und den Kartoffelteig sowie das Vanillepuddingpulver dazu geben und bei ca. 50 Grad ins Backrohr stellen. Die Milch mit der Germ und dem Zucker versprudeln und dazustellen. Nach dem gehen, zum Mehl mischen und noch einmal gehen lassen. Die Dotter, das Vanillin, die Schale und den Saft der Zitronen und das Öl mixen und die zergangenen Butter dazugeben. Alles zum Teig geben und so lange schlagen bis ein geschmeidiger Teig ensteht. Wieder gehen lassen. Das Ganze zweimal wiederholen. Danach einen Striezel mit vier Rollen flechten und gehen lassen. Den aufgegangenen Striezel im Backrohr und bei 180 Grad backen.

ZUTATEN
 60 dag Mehl
 1I2 Pkg. Backpulver
 1 Sackerl Kartoffelteig
 1 Pkg. Vanillepudding
 1/2 l Milch
 1 Pkg. Germ
 10 dag Zucker
 4 Dotter
 5 Pkg Vanillin
 2 Zitronen
 10 dag Öl
 15 dag Butter
 Salz