Erstellt am 07. Februar 2011, 09:55

Orangen- Gugelhupf. Christoph Hammerl, Schriftführer des SC Hirschwang.

Eine Gugelhupfform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Von den Orangen die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Mehl, Backpulver und Salz vermischen.
Eier verquirlen, dann langsam den Zucker einrieseln lassen und so lange rühren, bis die Masse hell ist. Jetzt einen Mixer auf kleine Stufe stellen und die Mehlmischung sowie Öl abwechselnd einrieseln lassen, mit Mehl enden und nur so lange verrühren, bis das Mehl vom Teig aufgenommen wurde.
Orangensaft und -schale unterrühren. Teig in die Form geben und ca. 1 1/4 Stunden bei 175 Grad backen, 15 Minuten in der Form auskühlen lassen, danach auf einen Gitterrost stürzen und komplett auskühlen lassen. Gugelhupf über Nacht durchziehen lassen, zum Servieren mit Staubzucker bestreuen.

ZUTATEN
220 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz
3 Eier
300 g Zucker
115 g Olivenöl
Saft und abgeriebene Schale von 2 Orangen

Fett und Brösel für die Backform
Staubzucker zum Bestreuen