Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Pecannuss-Kekse. Rezepttipp von MICHAELA HOFER / Friseursalon-Leiterin, Neunkirchen.

Die Zubereitung: Butter in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten flott zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Honig mit Zimt und Zucker langsam erhitzen, Nüsse dazugeben und gut umrühren.
Den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen und Kekse ausstechen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Eidotter mit ein wenig Wasser verrühren und die Kekse damit bestreichen. Auf jeden Keks eine Pecan-Nuss geben, diese mit ein wenig braunem Zucker bestreuen.
Backrohr auf 200 Grad vorheizen und die Kekse ca. 12-15 Minuten backen.

Zutaten:
für den Mürbteig:
100 g kalte Butter
200 g Mehl
75 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

für den Belag:
150 g Pecannüsse
4 El Honig
1 1/2 El brauner Zucker
1 Tl Zimt
1 Eidotter