Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Pfirsich-Bomben. Theresia Pöchlauer, Hausfrau aus Waidhofen/Ybbs.

Aus den Eiern, Zucker, Mehl, Vanillezucker und einem halben Päckchen Backpulver einen Biskuitteig bereiten.
Bei 160 °C hellbraun backen und anschließend gut auskühlen lassen. Danach in kleine Stücke zerbröseln.
Die Pfirsiche gut abtropfen lassen und im Anschluss in kleine Stücke schneiden. Anschließend einen halben Liter Schlagobers schlagen, 1/8 Liter Eierlikör und 2 Esslöffel Rum mit den vorbereiteten Biskuitbröseln vermischen.
Aus dieser Masse kleine Kugeln formen (zirka 4 cm Durchmesser), in Kokosett wälzen. Zum Abschluss in Papiermanschetten geben und über Nacht kühl stellen.
Gutes Gelingen!

ZUTATEN
für das Biskuit:
 4 Eier
 20 dag Zucker
 20 dag Mehl
 Vanillezucker
 1/2 Päckchen Backpulver

für die Fülle:
 1 Dose Pfirsiche
 1/2 l Schlagobers
 1/8 l Eierlikör
 2 EL Rum
 Kokosett
 Papiermanschetten