Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Raffaello Schnitten. Irmgard Müller mag süße Nachspeisen mit Kokosetten.

Eier und Zucker in einer Mixschüssel schaumig rühren. Anschließend Öl und Wasser hinzufügen. Danach Mehl und Backpulver dazugeben.
Die Masse auf eine befettete Backform streichen und zirka eine halbe Sunde bei 170 Grad backen.
Inzwischen den Schlagobers und die Milka Schokolade gemeinsam aufkochen. Auskühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag wird die Masse mit Sahnesteif geschlagen und auf das Biskuit gestrichen.
Zum Schluss reichlich mit Kokosetten bestreuen.
Fertig!
„Ich genieße die Raffaello Schnitten mit einer Tasse Kaffee.“ erzählt Irmgard Müller und wünsch gutes Gelingen.

ZUTATEN
 5 Eier
 25 dag Zucker
 1/8 Liter Öl
 1/8 LiterWasser
 20 dag Mehl
 1 Packung Backpulver
Belag: 
4 Becher Schlagobers
 4 Tafeln weiße Milka Schokolade
 4 Packungen Sahnesteif