Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rhabarber-Traum und Kompott. Rezepttipp / ERNI REITHERLEHNER verrät einen süßen Traum.

Rhabarber-Traum-Zubereitung: Zucker, Vanillezucker, Dotter, Öl und Zitronensaft schaumig rühren und die geschälten und in kleine Stücke geschnittenen Rharbarberstengel sowie Eischnee und Mehl locker unterziehen. Die Masse in eine Auflaufform füllen und langsam im Backrohr bei zirka 180 Grad backen. Mit geschlagenem Obers servieren.

Kompott-Zubereitung: Rhabarber schälen und in zirka zwei Zentimeter große Stücke schneiden. Wasser, Zitronensaft, Zucker, Zimtrinde und Gewürznelken einige Minuten reduzierend kochen. Rhabarber einlegen und kernig kochen (zirka fünf Minuten). Zimtrinde und Gewürznelken entfernen. Im Sud auskühlen lassen.

ZUTATEN
Zutaten für Rhabarber-Traum: 40 dag Rhabarberstengel, 4 Eier, 1/8 Liter Öl, 35 dag Mehl, 1 Päckchen Vanillezucker, 25 dag Feinkristallzucker, 1/2 Päckchen Backpulver, 1/10 Liter Wasser, Saft von einer halben Zitrone, Schlagobers zum Verzieren.
Zutaten für Kompott: 1 kg Rhabarber, 20 dag Kristallzucker, 7 dl Wasser, Zitronensaft nach Bedarf, Zimtrinde, 5 Gewürznelken.