Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Ribiselschnitte mit Schneehaube. Sonja Wurzer, Sekretärin an der HLUW in Yspertal.

Zubereitung: Die Eier trennen.
Das Eiklar mit dem Kristallzucker zu einem steifen Schnee schlagen und beiseite stellen.
Dotter, Butter, Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. In die schaumige Masse bei laufendem Mixer langsam die Milch einrühren.
Mehl und Backpulver vermengen (besonders lecker, wenn man ca. die Hälfte des Mehls mit Dinkelmehl ersetzt) und langsam einrühren.
Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
Die Ribisel vorsichtig in den Eischnee unterheben und gleich auf den „Boden“ draufstreichen.
Alles gemeinsam ca. 25 bis 30 Minuten bei 180° backen. Gutes Gelingen wünscht Sonja Wurzer.

ZUTATEN
 4 Dotter
 4 EL heißes Wasser
 22 dag Zucker
 1 Pck. Vanillezucker
 7 dag zerlassene Butter
 1/8 l Milch
 37 dag Mehl
 1 Pck. Backpulver
 4 Eiklar
 20 dag Kristallzucker
 ca. 30 dag Ribisel