Erstellt am 12. März 2012, 07:41

Salzburger Nockerl. Karl Görg, Restaurant Kupfer-Dachl, Katzelsdorf

Ein Rezept aus meiner Heimat: In einer hitzebeständigen Form die Butter, die Milch und die Preiselbeeren erwärmen. Das Eiweiß mit dem Kristallzucker und dem Vanillezucker steif schlagen, dann die Dotter, das Mehl und geriebene Zitronenschale unterheben. Aus der Masse drei große Nockerl in die vorgewärmte Form setzen und im vorgeheizten Heißluftofen bei 170 Grad 7 Minuten backen. Die Nocken sollten innen noch cremig sein.
Gutes Gelingen!

ZUTATEN
20 g Butter

3 EL MIlch

3 EL Preiselbeeren

6 Eiweiß, 3 Dotter

2 EL Kristallzucker

1 Pkg. Vanillezucker

3 EL glattes Mehl

Geriebene Zitronenschale