Erstellt am 09. März 2008, 07:00

Salzburger Nockerl. Rezepttipp von ANDREAS MINNICH, Obmann des Klub für Korneuburg.

Zutaten:
20g Zucker
10g Mehl
3 Eiklar
3 Dotter
½ Pk Vanillezucker
Backzeit: 2-3 Minuten

Zubereitung:
In einem Schneekessel Eiklar zu einem festen Schnee schlagen und den Zucker langsam einrühren. Dotter und Vanillezucker an der Seite in den Kessel zur Schneemasse geben und mit der Schneerute zuerst mit ein wenig Schnee verrühren. Dann das Mehl über die ganze Masse streuen und alles zusammen mit der Schneerute kurz darunterziehen. In einer größeren Palatschinkenpfanne ein nussgroßes Stück Butter zerlassen, in diese drei große, aus der Masse gehobene, hohe Nocken geben, auf der Kochplatte heiß werden lassen, bis seitlich leichter Rauch aufsteigt, mittels Backschaufel umdrehen und im mittelheißen Backrohr 2-3 Minuten backen. Fingerdruckprobe. Die Nocken sollen aufgehen, aber nicht ganz durchbacken und innen cremig bleiben. Mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

Gutes Gelingen!