Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Salzburger Nockerl. Rezepttipp / HERTA ENGL vom Seniorenbund der Gemeinde Pöggstall.

Zubereitung: Eiklar etwas schlagen, dann Zucker einrieseln und noch ca. 8 - 10 min. weiter schlagen. Der Schnee muss schnittfest sein. Vanillezucker und Mehl über den Schnee streuen, Dotter versprudeln und darüber gießen. Mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben. Eine befettete feuerfeste Schüssel mit bodenbedeckter Milch, darin zwei bis drei große Haufen (Nockerln) einlaufen lassen. Im vorgeheißtem Rohr 180 °C goldgelb backen - für diese Menge min. 10 bis 12 Minuten. Ist die Menge doppelt, so müssen es mindestens 15 Minuten sein. Vor dem herausnehmen mit den Fingern die Oberfläche bewegen. Schwabbelt es noch zu viel, dann noch etwas länger drinnen lassen. Mit Staubzucker besträuen und sofort servieren!

ZUTATEN
 5 Eiklar
 3 Dotter
 3 Esslöffel Kristallzucker
 1 Esslöffel griffiges Mehl
 1 Pck. Vanillezucker
 Margarine für die Form n 3 Esslöffel Milch