Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schifftl oder Hasenöhrl. Johann Bittermann, Obmann der Naturfreunde Gresten

Zubereitung: Die Zutaten zu einem mittelfesten Teig kneten. Den Teig eine halbe Stunde rasten lassen. Danach messerrückendick auswalken. Mit dem Teigroller Vierecke ausschneiden und in Schmalz oder Öl schwimmend ausbacken. Anschließend mit Staubzucker bestreuen. Nach Geschmack kann man auch etwas Zimt untermengen.
Zu den Schifftln kann auch ein Apfelkompott serviert werden.

ZUTATEN
 1/2 kg glattes Mehl
 Salz
 1 ganzes Ei
 ca. 2 EL Sauerrahm
 Milch
 Most oder Wein

Nach dem Herausbacken:
 Staubzucker
 eventuell Zimt