Erstellt am 10. August 2008, 07:00

Schneller Eiweißkuchen. Rezepttipp / SUSANNE GIEBER, Volksschullehrerin aus Amstetten.

Zubereitung:
Aus den vier Eiklar steifen Schnee schlagen, danach die 16 dag Zucker löffelweise untermengen und langsam weitermixen. Butter erhitzen und vorsichtig zergehen lassen. Die zerlassene Butter langsam einrühren. Das Mehl und die Mandeln mischen und vorsichtig unter die Schneemasse einrühren. Eine Rehrückenform ausbuttern und mit Bröseln ausstreuen. Im Anschluss die Kuchenmasse einfüllen und in das auf 180 Grad vorgeheizte Backrohr schieben. Nachdem die Masse zirka vierzig Minuten im Backrohr war, kann man mit der Nadelprobe feststellen, ob der Kuchen fertig ist. Danach den überkühlten Kuchen stürzen und anzuckern. Den Kuchen vor dem Servieren mit Früchten und Schlagobers nett garnieren.

ZUTATEN
4 Eiklar
16 dag Zucker
8 dag zerlassene Butter
8 dag Mehl
6 dag geriebene Mandeln
Staubzucker
Margarine
Brösel
Schlagobers
Früchte