Erstellt am 10. März 2016, 15:02

Schokoladefondue. Leckere Rezepte aus dem "Heimat Niederösterreich"-Magazin.

Schokoladefondue  |  Herbert Lehmann

Zutaten:

500 g hochwertige Kuvertüre (weiß, dunkel oder gemischt)
2 EL Rum
optional: 1-2 Chilischoten oder ein daumengroßes Stück Ingwer

Zum Tunken:
frische saisonale Früchte, z. B. Äpfel, Birnen, Trauben … (wenn möglich ungeschält und in nicht zu kleine Stücke geschnitten)
Trockenfrüchte (Marillen, Zwetschken …)
Milchbrötchen oder Kuchenstücke, in etwa 3 x 3 cm große Stücke geschnitten. Insgesamt sollte die Menge 120 g pro Person ergeben.

Zubereitung:

Schokolade im Fonduetöpfchen schmelzen (Wasserbad), Rum beigeben. Evtl. Chili und/oder Ingwer dazugeben, das sorgt für einen leichten Schärfekick. Auf den Rechaud stellen und dazu die Früchte und Kuchen zum Tunken reichen.

Weitere leckere Rezepte finden Sie im Magazin Heimat Niederösterreich.