Erstellt am 08. Dezember 2010, 09:26

Schokoladen- Schaumtorte. ANNA EBNER, Ortsbäuerin aus Zeillern.

Für den Tortenboden Eier und Zucker über Dampf aufschlagen, kalt schlagen. Mehl, Kakao und Öl einrühren, dann backen und auskühlen lassen.
Ei, Dotter, Zucker und Vanillezucker mit der Prise Salz über Dampf cremig schlagen, kalt schlagen. Schokolade schmelzen, Gelatine einweichen. Dann Schokolade, in Kaffee gelöste Gelatine und das geschlagene Obers vorsichtig unter den Ei-schaum heben und mit Eierlikör verfeinern.
Tortenboden mit Marmelade bestreichen, Creme daraufgeben, im Kühlschrank über Nacht stehen lassen, aus der Form nehmen. Mit geschlagenem Obers bestreichen und seitlich mit gerösteten Mandeln bestreuen.
ZUTATEN
Boden:
5 Eier
15 dag Kristallzucker
10 dag glattes Mehl
3 dag Kakao
5 EL ÖL
1 Msp. Backpulver

Creme:
1 EL Kristallzucker
2 Dotter, 1 Ei
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
18 dag Schokolade
1 Schuss Eierlikör
1 EL schwarzer Kaffee
30 dag Schlagobers
3 Blatt Gelatine