Erstellt am 11. Mai 2008, 07:00

Schokoladeschnitten. Rezepttipp / ERNST ESCHER stellte der NÖN sein Lieblingsrezept vor.

Ing. Ernst Escher ist SP-Finanzstadtrat in Gänserndorf.
Zubereitung: Dotter, Zucker, Öl und Wasser schaumig rühren. Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen, darunterrühren. Schnee schlagen, 5 dag Zucker dazugeben und langsam unter die Masse heben. Im Backblech 10 Minuten bei 220 Grad backen und dann kalt stellen. Für die Crème werden Butter, Staubzucker und Dotter schaumig gerührt. Vanillepudding zubereiten, erkalten lassen und mit dem Rum löffelweise unter den Butterabtrieb mischen und glatt rühren. Über das Gebackene verstreichen. Für die Glasur Schokolade und Butter bei mäßiger Hitze schmelzen und glatt rühren. Über die Mehlspeise streichen. Gleich nach dem Glasieren in Stücke schneiden und die Schnitten nochmals kalt stellen.

ZUTATEN
5 Eier, 25 dag Zucker,
1/8 l Öl, 1/8 l Wasser,
20 dag Mehl, 1 Pkg Backpulver, 2 EL Kakao
Crème:
25 dag Butter,
12 dag Zucker, 1 Dotter,
1 Pkg Vanillepudding,
1/4 l Milch, 2 EL Rum
Glasur:
8 dag Kochschokolade,
6 dag Butter