Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schokoladeschnitten. Rezepttipp / KARLHEINZ ESSL liebt die selbst gebackenen Kuchen seiner Frau.

Zubereitung:
Butter wird mit Zucker und Dotter abgetrieben. Dann rührt man die zerlassene Schokolade ein. Haselnüsse, Vanillezucker und Mehl unter die schaumige Masse rühren.
Zum Schluss den gesalzenen Eischnee unter die Menge heben. In die gewählte, bebutterte und bemehlte Form füllen und bei 170 Grad Ober- und Unterhitze backen.
Diese Grundmasse wird in unserer Küche in verschiedenen Formen gebacken: Als Torte mit Marillenmarmelade und Schokoladeglasur bestrichen; oder in einer Pfanne, nach dem Backen in Würfel geschnitten und mit Schlagobers und Weichselkompott serviert; oder als Rehrücken.
Die Schokoladeschnitten sind ein Rezept von Omama Schömer!

ZUTATEN
14 dag Kochschokolade
10 dag Butter
10 dag geriebene Haselnüsse
14 dag Zucker
7 dag Mehl
4 Eier
2 Prisen Salz
1 Päckchen Vanillezucker