Erstellt am 11. Januar 2012, 08:12

Seemannsgericht. ROSWITHA BERGER, NÖN-Leserin aus Gänserndorf.

Zubereitung: Kartoffeln in Wasser weich kochen, schälen und auskühlen lassen.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln reiben und in dem Öl anbraten.
Die Kartoffelrösti auf den Tellern noch warm anrichten. In einer zweiten Pfanne etwas Öl erhitzen, Eier einzeln aufschlagen und zu Spiegeleiern braten.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, Äpfel waschen und klein würfeln. Kartoffelrösti mit Matjesfilets, Spiegeleiern, Zwiebelringen und gewürfelten Äpfeln belegen und mit einem Löffel Sauerrahm garnieren.

ZUTATEN
 1 kg Kartoffeln
 8 Matjesfilets
 4 Eier
 2 Zwiebeln
 2 säuerliche Äpfel
 Sauerrahm, Öl