Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Stürzkuchen. INGRID SCHRENK aus Kleinpertholz

Zubereitung: Gelee nach Anweisung auf der Packung zubereiten und noch warm in eine Kastenform streichen. Sofort das geschnittene Obst (wie Erdbeeren, Heidelbeeren, Kiwi, Banane usw.) darauf verteilen.
Obers schlagen. Joghurt und Staubzucker vermengen, die aufgelöste Gelatine darunter rühren. In diese Masse das Schlagobers unterheben.
Die Hälfte der Creme auf das Obst streichen und mit Biskotten bedecken. Restliche Creme darauf geben und wieder mit Biskotten abdecken.
Den Kuchen einige Stunden im Kühlschrank kaltstellen.
Danach mit einem Messer den Kuchen von der Form lösen und auf ein passendes Tablett stürzen.
Guten Appetit!

ZUTATEN
 15 dag Staubzucker
 2 Becher Joghurt
 2 Becher Schlagobers
 7 Blatt Gelatine
 1 Packerl Tortengelee 
1 Packung Biskotten
 Obst nach Geschmack (wie Beeren, Kiwi, Bananen, abgetropfte Pfirsiche oder Ananasstücke aus der Dose usw.)