Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Süße Torte. Martina Klein aus Grodnau bäckt gerne.

Tortenboden: Tortenform befetten und bemehlen. Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Eier trennen, Schnee schlagen. Butter, Staubzucker, Vanillezucker und Dotter schaumig rühren. Rum und zerlassene Schokolade beigeben. Haselnüsse mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Schnee unter den Abtrieb rühren. Masse in die Tortenform gießen und 30 Minuten backen. Eierlikörcreme: Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Schlagobers fest schlagen. Quimiqu glattrühren, Staubzucker und Eierlikör unterrühren. Gelatineblätter ausdrücken, in erwärmtem Rum auflösen und unter die Masse rühren, Schlagobers unterheben. Danach Innenseite des Reifens mit Backtrennpapier belegen. Boden mit Marmelade bestreichen und Pfirsichspalten darauf verteilen und Creme einfüllen. Die Waffelröllchen entlang des Tortenreifens kreisförmig auf die Creme stellen und die restliche Creme einfüllen. Die Torte über Nacht kalt stellen.

ZUTATEN
8 dag Butter, 8 dag Staubzucker, 1  Vanillezucker, 5 Eier, 2 EL Rum, 10 dag Kochschokolade, 20 dag Haselnüsse, 2 KL Backpulver, 1 Pkg. Quimiqu, 4 Blatt Gelatine, 500 ml Schlagobers, 1 Pkg. Sahnesteif, 10 dag Staubzucker, ¼ l Eierlikör, 2 Pkg. Waffelröllchen, 1 Dose Pfirsiche