Erstellt am 28. Dezember 2011, 09:41

Tequila-Kuchen. ULLA STEINMETZ hat uns ihr Rezept geschickt.

Die weiche Butter und den Zucker schaumig rühren, Eier hinzufügen und durchrühren. Anschließend Orangensaft, Tequila und Orangenabtrieb unterheben. Mehl, Backpulver und Zimt vermischen, alles zu den flüssigen Zutaten geben und unterheben.
In einer Gugelhupfform bei 160°C Umluft (175°C Ober- und Unterhitze) etwa 75 Minuten backen. Zwischendurch kontrollieren und mit Alufolie abdecken, wenn die Oberfläche anfängt, braun zu werden. Nach dem Backen den Kuchen noch eine halbe Stunde in der Form ruhen lassen, dann stürzen und noch ein wenig abkühlen lassen.
Währenddessen die Glasur anrühren. Diese sollte relativ dick und weißlich, aber noch fließfähig sein. Die Glasur auf dem leicht warmen Kuchen verteilen, sodass sie außen ein wenig herunter fließt.

ZUTATEN
250 g Butter, weich
170 g Zucker
4 große Eier
100 ml Orangensaft
100 ml Tequila golden
1 geriebene Orangenschale
350 g Mehl
1 P. Backpulver
1 TL Zimt (gestrichen)
Glasur:
100 g Staubzucker
2 TL Tequila
3 TL Orangensaft