Erstellt am 08. August 2012, 09:37

Tiramisu. Christina Holper liebt es, Tiramisu zu machen bzw. zu essen.

NOEN, Pixabay/Public Domain

Für das Tiramisu die Eier trennen. Zucker und Eidotter mit dem Mixer aufschlagen. Sobald die Masse schön schaumig ist, den Mascarpone einmengen. Kaffee, Rum und Staubzucker in einem flachen Gefäß vermischen. Für die typischen Schichten des berühmten italienischen Nationalgerichts Tiramisu wird nun eine Form abwechselnd mit Biskotten und Creme ausgelegt.

Gehen Sie dabei wie folgt vor: Die Biskotten kurz vorher im Kaffee tränken und dann einschlichten. Die Creme darüber streichen und glätten. Danach wieder eine Schicht getränkter Biskotten auftragen. So wird Schicht um Schicht eingelegt, bis alle Biskotten und die ganze Creme aufgebraucht ist. Die letzte Schicht muss aus Creme bestehen. Diese ordentlich mit einem Messer oder einer Tortenpalette glatt streichen. Das Tiramisu nun für einige Stunden kalt stellen. Bestreuen. Guten Apettit!

Zutaten
4 Eidotter
60 g Kristallzucker
40 g Staubzucker
500 g Mascarpone
30 Biskotten
4 cl Rum
250 ml Kaffee (zum Tunken)
Kakao (zum Bestreuen)