Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Topfenkuchen mit Haube. PAULINE VEITH.

Zubereitung:  Für den Boden rührt man die zimmerwarme Butter mit dem Zucker schaumig. Nun gibt man das Ei dazu und rührt es weiter, bis eine cremige Masse entsteht. Das Backpulver vermischt man mit dem Mehl und hebt es vorsichtig unter den Abtrieb.

Für den Belag: Den Magertopfen mit Zucker, Ei und zwei Dotter verrühren, danach mengt man den Vanillepudding, Saft einer halben Zitrone oder etwas Rum, die Milch und das Öl unter die Topfenmasse. Diese auf den Rührteig streichen und bei 190 Grad rund eine Stunde backen.
Das Eiweiß von zwei Eiern mit zwei Esslöffeln Zucker schaumig schlagen, auf den Kuchen verteilen und noch einmal 10 Minuten mitbacken.

ZUTATEN
Für den Boden:
 1 ganzes Ei
 75 g Butter
 75 g Zucker
 200 g Mehl
 1 Teelöffel Backpulver

Für den Belag:
 ½ kg Magertopfen
 150 g Zucker
 1 ganzes Ei
 2 Dotter
 2 Eiweiß
 1 Packung Vanillepudding
 Saft einer halben Zitrone oder etwas Rum
 knapp einen ½ l Milch
 1/8 l Öl