Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Vanille-Hörnchen. HERMINE GILLINGER aus Pöggstall bäckt gerne für ihre Lieben.

Zubereitung: Die weiche Butter mit dem Staubzucker gut verrühren, dann nach und nach die Dotter und den Vanillezucker unterrühren und zum Schluss das Weizenmehl, mit dem Puddingpulver vermischt, dazugeben.
Den Teig so lange kneten, bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind und in ca. 100 gleich große Stücke teilen, diese in Feinkristallzucker ca. 4 cm lang ausrollen und zu Hörnchen formen Die Vanillehörnchen auf ein leicht geöltes Backblech legen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 Grad hell backen. Nach dem Erkalten die Spitzen der Hörnchen in zerlassene Kochschokolade tunken, abtropfen lassen und zum Trocknen auf ein Kuchengitter legen. Gutes Gelingen wünscht Hermine Gillinger.