Erstellt am 09. März 2008, 07:00

Walnusstörtchen. Rezepttipp / GERHARD NOTHMÜLLER, Standesbeamter, Raabs

Walnusstörtchen zählen zur Lieblingsbäckerei des Kapellmeisters der Jugendkapelle Raabs und werden bei Familie Nothmüller gern als Weihnachtsbäckerei zubereitet.

Zubereitung: Für den Teig alle Zutaten verkneten, drei mm dick ausrollen und Scheiben (Durchmesser fünf cm) ausstechen und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. zehn Minuten backen.
Für die Fülle Wasser und Zucker aufkochen. Nüsse, Butter und Zimt einrühren und erkalten lassen.
Die erkalteten Scheiben mit der Fülle zusammensetzen und leicht andrücken. Die Törtchen in Schokoladeglasur tunken und mit einer Walnusshälfte verzieren.

ZUTATEN
Teig:
14 dag Mehl
10 dag Butter
7 dag Staubzucker
10 dag geriebene Walnüsse
2 Esslöffel Milch

Fülle:
100 ml Wasser
3 dag Zucker
10 dag geriebene Walnüsse
3 dag Butter
1 Kaffeelöffel Zimt.