Erstellt am 21. Mai 2010, 00:00

Weintraubenstrudel.

Strudelteig:

  • 2 EL Öl
  • 1/8 l lauwarmes Wasser
  • 25 dag Mehl
  • Salz
  • 1 Ei

Fülle:

  • 1 kg Weintrauben
  • 3 Eier
  • 10 dag Staubzucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 12 dag trockenen Topfen
  • 5 dag geriebene Mandeln
  • 3 dag Mehl
  • 3 dag Butter
  • geriebene Schale einer Zitrone

Zubereitung:
Die Trauben waschen und abtropfen lassen. Eier trennen, die Dotter mit Staubzucker, Zimt, Zitronenschalen und Topfen schaumig rühren. Die Eiklar zu einem festen Schnee schlagen und abwechselnd mit Mehl und den Mandeln unter die Topfenmasse ziehen.
Den Strudelteig ausziehen und zerlassene Butter auf den Teig pinseln, die Füllung auf den Teig streichen, Weintrauben darauf verteilen und den Strudelteig vorsichtig zusammenrollen.
Auf ein befettetes Blech geben und etwa 30 Minuten backen, dabei öfters mit Butter bestreichen.

von Doris Prandstötter aus Blindenmarkt