Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Winterlicher Schneekuchen. Irene Jurkowski, Hausfrau aus Bad Erlach

Ofen auf 200 °C vorheizen. Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eiklar mit einer Prise Salz und halber Zuckermenge zu einem steifen Schnee schlagen. Butter und restlichen Zucker schaumig rühren, langsam die Dotter und vorsichtig Mehl dazurühren. Zum Schluss den steifen Schnee darunterheben. Die Tortenspringform mit Butter bestreichen und mit Mehl bestauben, die Masse hineingeben und ca. 35 Minuten backen, gut auskühlen lassen und dick mit Staubzucker bestreuen. Man kann die Masse auch mit Backpapier auf ein Backblech geben und den fertigen ausgekühlten Teig mit Staubzucker dick bestreuen und würfelig schneiden. Köstliche Schneewürfel!
Schicken auch Sie uns Ihr Lieblingsrezept mit einem Foto von Ihnen und ihrer Adresse. Denn falls es abgedruckt wird, erhalten Sie eine kleine Überraschung, die Ihnen nach Hause geschickt wird!