Erstellt am 13. Oktober 2010, 12:26

Zwetschken-Kuchen. MARIANNE WANDL, St. Martin

Zubereitung:
Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen. Eidotter mit Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Abwechselnd Öl, lauwarmes Wasser und Rum unter ständigem Rühren dem Dotter-Zucker-Gemisch beimengen. Das Dinkelmehl mit Backpulver und Nüssen vermengen, danach unter die Masse mengen. Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Zwetschken waschen, gut abtrocknen, halbieren und Kerne entfernen.
Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen, mit den Zwetschkenhälften belegen und mit Zimt bestreuen.
Im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad etwa 40 Minuten backen.
Zum Schluss mit gemahlenem, braunem Zucker berstreuen.

ZUTATEN
für ein Blech:
 5 Eier
 15 dag Zucker
 1 Packung Vanillezucker
 1 Esslöffel Rum
 1/8 Liter Sonnenblumenöl
 1/8 Liter Wasser
 25 dag Dinkelvollmehl
 10 dag Haselnüsse gerieben
 eine halbe Packung Backpulver
 750 dag Zwetschken
 etwas Zimt
 Backpapier