Erstellt am 28. Dezember 2011, 09:18

Besonderer Zauberpunsch. ELISABETH STIEFSOHN macht ihren Punsch traditionell selbst.

Zuerst wird der ausgewählte Kräutertee gekocht. Anschließend wird ein Liter reiner Orangensaft hinzugegeben, ebenso wie der Saft der Zitrone und der Orangen. Für den winterlichen Geschmack wird nun mit Zimt und Nelken gewürzt. Nun muss der Zauberpunsch etwa 15 Minuten ziehen. Erst jetzt kann der Zucker, 50 Gramm, hinzugegeben werden.
Ganz zum Schluss folgt dann der Alkohol. Dieser kann je nach Geschmack vorsichtig dosiert werden. Die Geschmacksrichtung des Likörs sowie des Kräutertees bleibt jedem selbst überlassen.
Bei den Zutaten gibt es eine Vorauswahl der Ingredienzen, die sich besonders gut eignen. Für Kinderpunsch wird anstatt des Likörs 0,25 Liter Sirup, Holunder oder Rosenblüte schmecken besonders gut, verwendet.

ZUTATEN
Für den Punsch:
1,5 Liter Kräutertee (Melisse, Apfel, Minze, Quittenschalen, Schafgarbe, je nach Geschmack), 1 Liter Orangensaft (100 Prozent), Saft von einer Zitrone und zwei Orangen, 0,75 Liter Likör (Marille, Brombeere oder Holunder, je nach Geschmack), 50 Gramm Zucker sowie Zimt und Nelken zum Würzen des Punsches für den Wintergeschmack.