Erstellt am 11. August 2014, 16:54

von Michael Söllner

Brot ohne Gluten. von Michael Söllner

 |  NOEN

Zutaten:

300g Reismehl fein gemahlen, 100g Amaranth fein gemahlen, 100g Quinoa fein gemahlen, 2 Teelöffel Johannisbrotkernmehl, 1 Esslöffel gemahlene Flohsamenschalen, ein halber Würfel frische Germ, ein Esslöffel brauner Zucker, ein Esslöffel Salz, 500-600ml lauwarmes Wasser, je nach Geschmack: Nüsse, Brotgewürz, Sonnenblumenkerne etc...

 
 

Zubereitung:

Das fein gemahlene Reismehl in einer Schüssel mit Amaranth und Quinoa vermischen. In der Mitte eine Mulde formen, die Germ hineinbröseln, den Zucker darüber streuen und mit 100ml Wasser aufgießen. Mit einem Teelöffel zu einem relativ flüssigen Vorteig verrühren und 15 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die gemahlenen Flohsamenschalen mit dem restliche Wasser verrühren. Zum Teig geben und gemeinsam mit dem Salz und dem Johannisbrotkernmehl, dem Brotgewürz und sonstigen Zutaten (Nüsse, Sonnenblumenkerne) zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. 30 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backrohr bei 250 Grad eine halbe Stunde backen lassen.