Erstellt am 06. Juni 2012, 09:28

Couscous- Plätzchen. DR. MARIA GAGER bäckt Orientalisches.

Zubereitung: Couscous wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenem Hartweizengrieß, Gerste oder Hirse hergestellt. Couscous nach Anleitung im Wasser kochen, auskühlen lassen und mit einer Gabel auflockern.
Den Lauch putzen, waschen, klein schneiden und mit Knoblauch in etwas Öl dünsten.
Topfen mit Tomatenmark und den Dottern verrühren und alle Zutaten zu einem Plätzchenteig vermischen.
Den Backofen vorheizen.
Mit geölten Händen aus dem Teig Plätzchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Öl bestreichen und 25 Minuten bei 180 Grad Umluft knusprig backen. Guten Appetit!

ZUTATEN
 150 g Couscous
 150 g Lauch
 1 Knoblauchzehe
 1 EL Olivenöl
 100 g Topfen (mager)
 1 EL Tomatenmark
 2 Eigelb
 3 EL Parmesan
 1/2 TL Oregano
 Salz
 Pfeffer
 etwas Olivenöl