Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Dann eben mit Dille!. Sylvia Wolf reagiert kreativ auf Schneckenplage.

Die Schnecken fressen mir heuer buchstäblich alles weg, das ich im Garten zu kultivieren versuche. Kein Basilikum fürs Pesto mehr zu finden.
Dillkraut scheint ihnen allerdings nicht zu schmecken und ist prächtig herangewachsen. Somit gibt´s bei uns heuer Dille-Pesto:
Dille und Knoblauch fein hacken. Mandeln und Bergkäse grob reiben.
Alle Zutaten mit Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zu gekochten Teigwaren servieren.

ZUTATEN
1 Bund Dillkraut

15 dag Mandeln (ungeschält)

10 dag Bergkäse

1/4 lOlivenöl

3 Knoblauchzehen

Salz und Pfeffer