Erstellt am 29. Mai 2012, 09:44

Eiliger Eiersalat. Thorsten Röcher, Profi beim SV Mattersburg und U21 Teamspieler.

Die Eier hart kochen und danach mit kaltem Wasser abschrecken, abtrocknen und schälen. Mit einem Eierschneider (einmal der Länge nach und einmal der Breite nach einlegen) in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Gurkerln ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zu den vorbereiteten Eiern geben.
Den Rahm, Senf und Joghurt miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker gut abschmecken, ein wenig Gurkenwasser sowie einen Teelöffel Essig dazugeben und nochmals verrühren.
Den nu fertigen Eiersalat in einer schönen Schüssel anrichten und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
Dazu schmecken ein resches Semmerl und ein kühles Glas Bier.

ZUTATEN
10 Eier
½ Glas kleine Essiggurkerln
6 EL Mayonäse
3 TL Senf
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Joghurt
1 TL Essig
Gurkenwasser
Salz, Pfeffer
Zucker
Schnittlauch