Erstellt am 28. April 2011, 08:28

Englisches Frühstück. NADJA BUCHER, Autorin, liest am 3. Mai im Theater Forum.

Die Herausforderung beim „Englischen Frühstück“ liegt in der gleichzeitigen Fertigstellung der Zutaten (ohne allzu langes Warmhalten im Backrohr). Pilze putzen und halbieren, Tomaten waschen und halbieren. In zwei Pfannen mit viel Butter anbraten, mit Salz, Pfeffer, Majoran bzw. anderen Gewürzen abschmecken. „Baked Beans“ in einem Topf langsam erwärmen. Bratwürstel in einer Pfanne braten. Weitere Pfanne erhitzen und darin den Bauchspeck knusprig braten. In der Bauchspeckpfanne Eier entweder als Spiegelei (sunny side up), umgedreht oder als „scrambled eggs“ zubereiten - je nach Belieben mit Kürbiskern-öl beträufeln oder überschütten. Alles auf einen Teller häufen. Toast-Brotscheiben drauf. Nebenbei sollte auch schon Tee oder Kaffee fertig sein.

ZUTATEN
 Assam Tea (Schwarztee)
 Bauchspeck dick geschnitten
 Pilze, Tomaten
 Bratwürstel, Eier
 Baked Beans, Butter
 Toast , Vollkornbrot
 Salz, Pfeffer, Majoran