Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Erdäpfelstrudel. Rezepttipp / Der neue EFC-Obmann Wolfgang Stadler mag‘s deftig.

Speck und Zwiebeln fein würfeln und beides in Öl anrösten. Danach die Erdäpfel kochen, kalt schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Eier trennen und den Eidotter mit Sauerrahm verrühren. Erdäpfel-, Speck- und Zwiebelwürfel unterrühren. Eiklar zu Schnee schlagen, unter die Masse heben und würzen. Den Strudelteig mit flüssiger Butter bestreichen und die Masse auf zwei Drittel des Teiges verteilen.
Den Strudel straff einrollen, auf das Backblech legen und mit flüssiger Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad 20 Minuten knusprig braun backen.

ZUTATEN
 fertiger Studelteig
 60 dag Erdäpfel
 6 dag Speck
 3 Esslöffel Öl
 6 dag Zwiebeln
 10 dag Sauerrahm
 2 Eier
 Salz und Pfeffer
 Knoblauch
 Petersilie
 Kümmel 
flüssige Butter zum Bestreichen